patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Europäisches Patentamt

VERFAHREN ZUR LOKALISIERUNG EINES FAHRZEUGS SOWIE FAHRZEUG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS

Patentnummer:EP3789842B1
IPC Hauptklasse:G01B11/00
Anmelder:STILL GES MIT BESCHRAENKTER HAFTUNG (1)
STILL GmbH (1)
Berzeliusstrasse 10, 22113 Hamburg, DE
Erfinder:IGNATOV MARIA DR (1)
IGNATOV MARINA (1)
KÖNIG RALF (1)
Anmeldung:05.08.20
Patenterteilung:25.05.22
Einspruch bis:25.02.23

Abstract / Hauptanspruch
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Lokalisierung eines auf einem Fahrboden (5) beweglichen Fahrzeugs (1), insbesondere eines Flurförderzeugs, sowie ein Fahrzeug (1) zur Durchführung des Verfahrens. Es wird vorgeschlagen, dass mittels einer am Fahrzeug (1) angeordneten Projektionseinheit (3) ein Projektionsmuster (7) auf den Fahrboden (5) projiziert wird, das Projektionsmuster (7) mittels eines am Fahrzeug (1) angeordneten optischen Sensors (4) erfasst wird, und die Sensordaten in einer Datenverarbeitungseinheit ausgewertet werden, wobei aus Veränderungen des Projektionsmusters (7) aufgrund von Bodenunebenheiten des Fahrbodens (5) ein Rauheitsbild des Fahrbodens (5) erstellt wird, das eine Lokalisierung des Fahrzeugs (1) auf dem Fahrboden (5) ermöglicht.


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an
Datenschutzerklärung