patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Objektprüfsystem und Objektprüfverfahren | Object inspection system and object inspection method

Patentnummer:DE102018009836B4
IPC Hauptklasse:G01B001124
Anmelder:FANUC CORPORATION (0)
Yamanashi, JP
Erfinder:
Anmeldung:14.12.18
Offenlegung:21.12.17
Patenterteilung:07.01.21

Abstract / Hauptanspruch
Objektprüfsystem (10) umfassend:
einen zum Durchführen einer Bildgebung eines ersten Objekts und eines zweiten Objekts, die eine gemeinsame Außenform aufweisen, ausgebildeten Bildgebungsabschnitt (16);
eine zum Bewegen des ersten Objekts oder des zweiten Objekts und des Bildgebungsabschnitts in Bezug zueinander ausgebildete Bewegungsmaschine (14);
einen zum Erfassen von ersten Positionsdaten der Bewegungsmaschine, wenn die Bewegungsmaschine das erste Objekt und den Bildgebungsabschnitt an einer ersten relativen Position anordnet, und zum Erfassen von zweiten Positionsdaten der Bewegungsmaschine, wenn die Bewegungsmaschine das zweite Objekt und den Bildgebungsabschnitt an einer zweiten relativen Position anordnet, ausgebildeten Positionsdaten-Erfassungsabschnitt (44);
einen zum Erfassen eines ersten Bildes (40) des ersten Objekts, an dem durch den Bildgebungsabschnitt an der ersten relativen Position eine Bildgebung durchgeführt wird, und Erfassen eines zweiten Bildes (48) des zweiten Objekts, an dem durch den Bildgebungsabschnitt an der zweiten relativen Position eine Bildgebung durchgeführt wird, ausgebildeten Bilddaten-Erfassungsabschnitt (46); und
einen zum Registrieren des ersten Bildes und des zweiten Bildes miteinander in einem Bildkoordinatensystem (C I) des Bildgebungsabschnitts unter Verwendung der ersten Positionsdaten, der zweiten Positionsdaten und einer bekannten Positionsbeziehung zwischen dem Bildkoordinatensystem und einem Bewegungsmaschinen-Koordinatensystem (CR) der Bewegungsmaschine ausgebildeten Bildregistrierungsabschnitt (56),
wobei das Objektprüfsystem zum Prüfen, ob ein optisch erkennbarer Fehler im zweiten Objekt in Bezug auf das erste Objekt vorhanden ist oder nicht, auf der Basis des ersten Bildes und des zweiten Bildes, die miteinander registriert sind, ausgebildet ist.

Object inspection system (10) comprising:
an imaging section (16) configured to perform imaging of a first object and a second object having a common external shape;
a moving machine (14) configured to move the first object or the second object and the imaging section with respect to one another;
one for acquiring first position data of the moving machine when the moving machine arranges the first object and the imaging section at a first relative position, and for acquiring second position data of the moving machine when the moving machine arranges the second object and the imaging section at a second relative position, formed position data acquisition section (44);
one for capturing a first image (40) of the first object on which imaging is performed by the imaging portion at the first relative position, and capturing a second image (48) of the second object on which by the imaging portion at the second relative position imaging is performed, formed image data acquisition section (46); and
one for registering the first image and the second image with each other in an image coordinate system (C I.) of the imaging section using the first positional data, the second positional data, and a known positional relationship between the image coordinate system and a moving machine coordinate system (CR.) the image registration section (56) formed by the moving machine,
wherein the object inspection system is configured to check whether or not there is an optically recognizable defect in the second object with respect to the first object on the basis of the first image and the second image registered with each other.

DE102018009836B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung