patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Absolutpositionsdetektor mit einer Abnormalitätsdetektionsfunktion | Absolute position detector with an abnormality detection function

Patentnummer:DE102012011722B4
IPC Hauptklasse:G01D0005249
Anmelder:Okuma Corporation (0)
Aichi, JP
Erfinder:
Anmeldung:13.06.12
Offenlegung:08.07.11
Patenterteilung:14.01.21

Abstract / Hauptanspruch
Absolutpositionsdetektor, bei dem eine Ausgabe eines Winkels θ2 von einem Absolutpositionsdetektionssensor (3) und eine Ausgabe eines Winkels θ1 von einem Positionsdetektionssensor (2) hoher Auflösung, der eine höhere Auflösung verglichen mit dem Absolutpositionsdetektionssensor (3) hat, zum Erhalten einer Absolutposition hoher Auflösung kombiniert werden, welche die Auflösung des Positionsdetektionssensors (2) hoher Auflösung hat, wobei der Absolutpositionsdetektor eine Funktion aufweist, eine Abnormalität basierend auf einer Größe eines relativen Fehlers E zwischen den zwei Winkelausgaben θ1 und θ2, als abnormalen relativen Fehler E, zu detektieren, wobei der Absolutpositionsdetektor aufweist:
eine Relativfehlerberechnungsschaltung (6), die zu Zeiten, die durch ein Taktsignal (C1) angegeben werden, den relativen Fehler E zwischen der Ausgabe des Winkels θ2 von dem Absolutpositionsdetektionssensor (3) und der Ausgabe des Winkels θ1 von dem Positionsdetektionssensor (2) hoher Auflösung berechnet;
eine Abnormalitätsbewertungseinheit (10), die bewertet, ob der relative Fehler E einen vorgegebenen Abnormalitätsbewertungswert überschreitet oder nicht, und die ein Abnormalitätsdetektionssignal (AF) ausgibt, das auf logisch HOCH gesetzt ist, wenn der relative Fehler E als den vorgegebenen Abnormalitätsbewertungswert überschreitend bewertet ist, und die ein Abnormalitätsbewertungssignal (AF) logisch NIEDRIG in anderen Fällen ausgibt;
eine Taktschalteinheit (11) zum Ausgeben des Taktsignals (C1), die als das Taktsignal einen Takt hoher Rate schaltet und ausgibt, der eine kürzere Periode als eine Periode eines Rauschens hat, wenn das Abnormalitätsdetektionssignal (AF) logisch HOCH ist, und die einen Takt (C1) niedriger Rate schaltet und ausgibt, wenn das Abnormalitätsdetektionssignal (AF) logisch NIEDRIG ist; und
einen Zähler (12), der basierend auf dem Taktsignal (C1) eine Zeitdauer misst, in welcher das Abnormalitätsdetektionssignal (AF) auf logisch HOCH beibehalten wird, und der einen Alarm (A0) ausgibt, wenn die Zeitdauer die Periode des Rauschens überschreitet.

An absolute position detector in which an output of an angle θ2 from an absolute position detection sensor (3) and an output of an angle θ1 from a position detection sensor (2) of high resolution, which has a higher resolution compared with the absolute position detection sensor (3), are combined to obtain an absolute position of high resolution which has the resolution of the position detection sensor (2) high resolution, wherein the absolute position detector has a function to detect an abnormality based on an amount of relative error E between the two angle outputs θ1 and θ2 as abnormal relative error E, wherein the absolute position detector comprises:
a relative error calculation circuit (6) which, at times indicated by a clock signal (C1), calculates the relative error E between the output of the angle θ2 from the absolute position detection sensor (3) and the output of the angle θ1 from the position detection sensor (2) of high resolution calculated;
an abnormality judging unit (10) which judges whether the relative error E exceeds a predetermined abnormality judgment value or not and which outputs an abnormality detection signal (AF) which is set to high when the relative error E is judged to exceed the predetermined abnormality judgment value, and which outputs an abnormality judgment signal (AF) logic LOW in other cases;
a clock switching unit (11) for outputting the clock signal (C1) which switches and outputs, as the clock signal, a high rate clock having a period shorter than a period of noise when the abnormality detection signal (AF) is logic HIGH, and the one clock (C1) low rate switches and outputs when the abnormality detection signal (AF) is logic LOW; and
a counter (12) which, based on the clock signal (C1), measures a time period in which the abnormality detection signal (AF) is maintained at a high logic level and which issues an alarm (A0) when the time period exceeds the period of the noise.

DE102012011722B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung