patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich

Warning: getimagesize(ueb_pdf/2020-11-01/DE_102007034099_B4.gif): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01070a2/patentverein.de/htdocs/pat_functions.php on line 46
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Vorrichtung zur berührungslosen Erfassung von Relativpositionen zweier zueinander bewegbarer Teile | Device for the contactless detection of the relative positions of two parts that can be moved to one another

Patentnummer:DE102007034099B4
IPC Hauptklasse:G01B002122
Anmelder:Hartmann-exact GmbH (0)
73614, Schorndorf, DE
Erfinder:Antrag auf Nichtnennung (0)
Anmeldung:21.07.07
Offenlegung:21.07.07
Patenterteilung:15.10.20

Abstract / Hauptanspruch
Vorrichtung (10) zur berührungslosen Erfassung von Relativpositionen zweier relativ zueinander bewegbarer Teile, insbesondere zweier Kraftfahrzeugteile, mit
a) einem Gehäuse (12), das fest mit dem ersten Teil verbunden ist,
b) wenigstens einem signalgebenden Element (30), das mit dem zweiten Teil verbunden und relativ zum Gehäuse (12) bewegbar in einem Lagerraum (24) des Gehäuses (12) gelagert ist,
c) wenigstens einem elektrische und/oder elektronische Komponenten (36) aufweisenden signalerfassenden Element (32), das fest in dem Gehäuse (12) untergebracht ist, wobei
d) das signalerfassende Element (32) in einem Hohlraum (38) des Gehäuses (12) allseits eingegossen ist und berührungslos mit dem signalgebenden Element (30) in Wechselwirkung steht,
e) das signalgebende Element (30) auf einer Welle (14) befestigt ist, die in dem Gehäuse (12) gelagert ist, und
f) die Welle (14) einen größeren Durchmesser aufweisenden rotationssymmetrischen Kragen (25) mit einer Schulter (26) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass
g) zwischen Lagerraum (24) und Hohlraum (38) eine Verbindungsöffnung (40) zum Durchschieben der Welle (14) vom Hohlraum (38) aus bei der Montage vorgesehen ist,
h) der Lagerraum (24) als Stufenbohrung derart ausgebildet ist, dass bei der Verbindungsöffnung (40) ein Kragenaufnahmebereich (28) entsteht, dessen Durchmesser größer als der benachbarte Bereich des Lagerraums (24) ist und der Aufnahme des Kragens (25) dient,
i) die Verbindungsöffnung (40) mittels einer Dichtplatte (42) verschlossen ist.

Device (10) for the contactless detection of the relative positions of two parts that can move relative to one another, in particular two motor vehicle parts
a) a housing (12) which is firmly connected to the first part,
b) at least one signal-emitting element (30) which is connected to the second part and which is movably mounted relative to the housing (12) in a storage space (24) of the housing (12),
c) at least one electrical and / or electronic components (36) having signal-detecting element (32) which is fixedly housed in the housing (12), wherein
d) the signal-capturing element (32) is cast on all sides in a cavity (38) of the housing (12) and interacts without contact with the signaling element (30),
e) the signaling element (30) is attached to a shaft (14) which is mounted in the housing (12), and
f) the shaft (14) has a larger diameter, rotationally symmetrical collar (25) with a shoulder (26), characterized in that
g) a connection opening (40) for pushing the shaft (14) through from the cavity (38) during assembly is provided between the storage space (24) and the cavity (38),
h) the storage space (24) is designed as a stepped bore in such a way that a collar receiving area (28) is created at the connection opening (40), the diameter of which is larger than the adjacent area of ​​the storage space (24) and serves to receive the collar (25),
i) the connection opening (40) is closed by means of a sealing plate (42).



Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung