patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

DEVICE AND METHOD FOR LINKING MEASUREMENT SIGNALS FROM LIGHTING SIGNALS | VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM VERKNÜPFEN VON MESSSIGNALEN AUS BELEUCHTUNGSSIGNALEN | DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR COMBINER DES SIGNAUX DE MESURE À PARTIR DE SIGNAUX D'ÉCLAIRAGE

Patentnummer:EP3433577B1
IPC Hauptklasse:G01B002104
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:22.03.17
Offenlegung:22.03.16
Patenterteilung:12.08.20

Abstract / Hauptanspruch
Eine Vorrichtung umfasst eine Beleuchtungseinrichtung, die ausgebildet ist, um ein erstes Beleuchtungssignal mit einer ersten Beleuchtungsintensität und ein zweites Beleuchtungssignal mit einer zweiten Beleuchtungsintensität in Richtung eines Oberflächenbe- reichs eines zu vermessenden Objekts auszusenden, wobei die zweite Beleuchtungsintensität geringer ist als die erste Beleuchtungsintensität. Die Vorrichtung umfasst eine Erfassungseinrichtung, die ausgebildet ist, um ein erstes Messsignal basierend auf einer ersten Reflexion des ersten Beleuchtungssignals auf dem Oberflächenbereich bereitzustellen, und um ein zweites Messsignal basierend auf einer zweiten Reflexion des zweiten Beleuchtungssignals auf dem Oberflächenbereich bereitzustellen. Die Vorrichtung umfasst eine Auswerteeinrichtung, die ausgebildet ist, um das erste Messsignal und das zweite Messsignal miteinander zu verknüpfen, um ein Verknüpfungsergebnis zu erhalten, aus dem eine Position des ersten Beleuchtungssignals auf dem Oberflächenbereich ableitbar ist, wobei ein Einfluss einer Reflektanz des Oberfiächenbereichs in dem Verknüpfungsergebnis verglichen mit dem Einfluss auf das erste und zweite Messsignal reduziert ist.

A device comprises a lighting device which is designed to emit a first lighting signal with a first lighting intensity and a second lighting signal with a second lighting intensity in the direction of a surface region of an object to be measured. The second lighting intensity is lower than the first lighting intensity. The device comprises a detection device which is designed to provide a first measurement signal on the basis of a first reflection of the first lighting signal on the surface region and to provide a second measurement signal on the basis of a second reflection of the second lighting signal on the surface region. The device comprises an analysis device which is designed to link the first measurement signal and the second measurement signal together in order to obtain a link result from which a position of the first lighting signal on the surface region can be derived. The influence of a reflectivity of the first surface region in the link result is reduced in comparison to the influence on the first and second measurement signal.

L'invention concerne un dispositif comprenant un dispositif d'éclairage conçu pour émettre un premier signal d'éclairage ayant une première intensité d'éclairage et un second signal d'éclairage ayant une second intensité d'éclairage en direction d'une zone superficielle d'un objet à mesurer, la seconde intensité d'éclairage étant inférieure à la première intensité d'éclairage. Le dispositif comprend un dispositif de détection conçu pour fournir un premier signal de mesure sur la base d'une première réflexion du premier signal de mesure sur la zone superficielle et à fournir un second signal de mesure sur la base d'une seconde réflexion du second signal de mesure sur la zone superficielle. Le dispositif comprend un dispositif d'évaluation conçu pour combiner le premier signal de mesure et le second signal de mesure, de manière à obtenir un résultat de combinaison d'où une position du premier signal d'éclairage sur la zone superficielle peut être dérivée, une influence de la réflectance de la zone superficielle dans le résultat de la combinaison étant réduite comparée à l'influence sur le premier et le second signal de mesure.

EP3433577B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung