patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Winkelmesseinrichtung | Angle measuring device

Patentnummer:DE102011084411B4
IPC Hauptklasse:G01B002122
Anmelder:Dr. Johannes Heidenhain GmbH (0)
83301, Traunreut, DE
Erfinder:Thaler, Josef (0)
83301, Traunreut, DE
Anmeldung:13.10.11
Offenlegung:13.10.11
Patenterteilung:16.07.20

Abstract / Hauptanspruch
Winkelmesseinrichtung zur Messung der relativen Winkellage zwischen zwei Maschinenteilen, die um eine Achse (Z) drehbar sind, wobei die Winkelmesseinrichtung
- eine Kappe (1),
- einen Steckverbinder (2), der innerhalb der Kappe (1) angeordnet ist,
- ein Bauteil (3), in welches ein Anschlusskabel (4) mit einem weiteren Steckverbinder (4.1) einlegbar ist,
- ein Halteelement (5) und
- eine Dichtung (6), die in einem Spalt zwischen dem Bauteil (3) und der Kappe (1) angeordnet ist, umfasst, wobei
die Winkelmesseinrichtung derart konfiguriert ist, dass
die Kappe (1) und das Bauteil (3) durch eine Relativbewegung, die eine Richtungskomponente parallel zur Achse (Z) aufweist, zusammenfügbar sind,
die Dichtung (6) nach dem Zusammenfügen der Kappe (1) und des Bauteils (3) durch eine Kraft, die mit einer Richtungskomponente orthogonal zur Achse (Z) orientiert ist, verformt ist, und
durch das Halteelement (5), das als ein schwenkbarer Bügel ausgestaltet ist, eine Kraft erzeugbar ist, welche mit einer Richtungskomponente parallel zur Achse (Z) orientiert ist und welche im zusammengefügten Zustand das Bauteil (3) an die Kappe (1) drängt.

Angle measuring device for measuring the relative angular position between two machine parts which can be rotated about an axis (Z), the angle measuring device
- a cap (1),
- A connector (2) which is arranged inside the cap (1),
a component (3) into which a connection cable (4) with a further plug connector (4.1) can be inserted,
- A holding element (5) and
- A seal (6), which is arranged in a gap between the component (3) and the cap (1), wherein
the angle measuring device is configured such that
the cap (1) and the component (3) can be joined together by a relative movement which has a directional component parallel to the axis (Z),
the seal (6) is deformed after the cap (1) and the component (3) have been joined together by a force which is oriented with a directional component orthogonal to the axis (Z), and
a force can be generated by the holding element (5), which is designed as a pivotable bracket, which is oriented with a directional component parallel to the axis (Z) and which, when assembled, urges the component (3) to the cap (1).

DE102011084411B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung