patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Kamera zur Montage an einer Fördereinrichtung und Verfahren zur Inspektion oder Identifikation | Camera for mounting on a conveyor and method for inspection or identification

Patentnummer:DE102014114506B4
IPC Hauptklasse:G01B001124
Anmelder:SICK AG (0)
79183, Waldkirch, DE
Erfinder:
Anmeldung:07.10.14
Offenlegung:07.10.14
Patenterteilung:04.06.20

Abstract / Hauptanspruch
Kamera (10) zur Montage an einer Fördereinrichtung (12) zur Erfassung eines auf der Fördereinrichtung (12) geförderten Stroms von Objekten (14), die einen Bildsensor (26) zur Aufnahme von Bilddaten der geförderten Objekte (14) sowie eine Auswertungseinheit (32) zur Bestimmung von Objektinformationen aus den Bilddaten aufweist, wobei die Auswertungseinheit (32) dafür ausgebildet ist, aus den Bilddaten sowohl ein zweidimensionales Bild der Objektoberflächen als auch ein dreidimensionales Bild der Objektgeometrien zu erzeugen, dadurch gekennzeichnet, dass die Kamera (10) mindestens zwei Bildsensoren (26a-c) aufweist, deren Erfassungsbereiche (18a-c) einander überlappend ergänzen und so eine Breite der Fördereinrichtung (12) abdecken, und dass die Auswertungseinheit (32) dafür ausgebildet ist, das zweidimensionale Bild durch Zusammenfügen der Bilddaten der Bildsensoren (26a-c) und das dreidimensionale Bild in den überlappenden Erfassungsbereichen (18ab-bc) mit einem Stereoalgorithmus zu erzeugen.

Camera (10) for mounting on a conveying device (12) for detecting a flow of objects (14) conveyed on the conveying device (12), an image sensor (26) for recording image data of the conveyed objects (14) and an evaluation unit (32 ) for determining object information from the image data, the evaluation unit (32) being designed for this, To generate from the image data both a two-dimensional image of the object surfaces and a three-dimensional image of the object geometries, characterized in that the camera (10) has at least two image sensors (26a-c), the detection areas (18a-c) of which complement one another and so on cover a width of the conveyor (12) and that the evaluation unit (32) is designed for this, generate the two-dimensional image by combining the image data from the image sensors (26a-c) and the three-dimensional image in the overlapping detection areas (18ab-bc) with a stereo algorithm.

DE102014114506B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung