patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren zur Dimensionsmessung eines Rippenstahlkörpers | Method for measuring the dimensions of a fin steel body

Patentnummer:DE102018122888B4
IPC Hauptklasse:G01B002120
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:18.09.18
Offenlegung:18.09.18
Patenterteilung:04.06.20

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zur Dimensionsmessung eines Rippenstahlkörpers, mit folgenden Verfahrensschritten:
- Messen einer Vielzahl von Messpunkten (MP(n, t)) auf einer Oberfläche des in seiner Längsrichtung fortbewegten Rippenstahlkörpers,
- Bestimmen eines Flächenschwerpunkts (SPO(t)) aus der Vielzahl der Messpunkte (MP(n,t)),
- Umrechnen der Messpunkte (MP(n, t)) in Polarkoordinaten (MV(n,t)) mit einem Polwinkel (MV(n,t).P) und einem Abstand (MV(n,t).R) von einem Ursprung des Polarkoordinatensystems, der in den bestimmen Flächenschwerpunkt (SPO(t)) gelegt wird,
- Zusammenfassen einer vorbestimmten Anzahl (M max) von Messpunkten in Polarkoordinaten (MV(n,t)) zu einem Stapel (S(m, MV(n,t))), der für eine Vielzahl von Polwinkeln (w) jeweils im Hinblick auf die auftretenden Radien (MV(w,t).R) dahingehend ausgewertet wird, die relativ kleinsten Absolutwerte zu bestimmen,
- Bestimmen eines Kernradius (R_C(w)) für jeden vorbestimmten Polwinkel (w) aus den relativ kleinsten Absolutwerten der für den jeweiligen Polwinkel (w) auftretenden Radien (MV(w,t).R) in dem Stapel,
- Bestimmen einer Kernfläche aus den Kernradien (R_C(w)) für die Vielzahl von vorbestimmten Polwinkeln (w),
- Bestimmen eines Metergewichts für den Kern (WpL_C) aus den Kernradien und
- Bestimmen eines Metergewichts für den Rippenstahlkörper (WpL_0) aus den in dem Stapel auftretenden Radien (MV((w,t).R)).

Method for dimension measurement of a fin steel body, with the following method steps:
Measuring a plurality of measuring points (MP (n, t)) on a surface of the rib steel body which is moved in its longitudinal direction,
Determining a center of gravity (SPO (t)) from the multiplicity of measuring points (MP (n, t)),
- Convert the measuring points (MP (n, t)) into polar coordinates (MV (n, t)) with a polar angle (MV (n, t) .P) and a distance (MV (n, t) .R) from one Origin of the polar coordinate system, which is placed in the determined centroid (SPO (t)),
- Summarize a predetermined number (M Max) from measuring points in polar coordinates (MV (n, t)) to a stack (S (m, MV (n, t))), which for a large number of polar angles (w) each with regard to the radii (MV (w , t) .R) is evaluated to determine the relatively smallest absolute values,
Determining a core radius (R_C (w)) for each predetermined pole angle (w) from the relatively smallest absolute values ​​of the radii (MV (w, t) .R) occurring for the respective pole angle (w) in the stack,
Determining a core area from the core radii (R_C (w)) for the plurality of predetermined pole angles (w),
- Determining a meter weight for the core (WpL_C) from the core radii and
- Determining a meter weight for the fin steel body (WpL_0) from the radii occurring in the stack (MV ((w, t) .R)).

DE102018122888B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung