patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Planare doppelkardanische Statorkupplung | Planar double gimbal stator coupling

Patentnummer:DE102019003071B3
IPC Hauptklasse:G01B002122
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:30.04.19
Offenlegung:30.04.19
Patenterteilung:04.06.20

Abstract / Hauptanspruch
Vorgeschlagen wird eine Statorkupplung (1) zur drehsteifen Verbindung eines Drehgebers und eines Antriebs, wobei die Statorkupplung (1) ein Blech (2) aufweist, das einen ersten (3), einen zweiten (4) und einen dritten Ring (5) aufweist, die in einer Ebene angeordnet sind, wobei der erste Ring (3) als äußerer Ring ausgebildet ist und den zweiten Ring (4) umgibt und der zweite Ring (4) den dritten Ring (5) umgibt, wobei der dritte Ring (3) eine Lagerungsöffnung (10) aufweist, wobei zwei der Ringe, die benachbart sind, jeweils durch zwei Stege miteinander verbunden sind, wobei die Stege (11), welche die gleichen Ringe miteinander verbinden, in Bezug auf die Lagerungsöffnung gegenüberliegend angeordnet sind, wobei ferner die Stege (11) doppelkardanisch angeordnet sind und jeweils einen länglichen Abschnitt (12) aufweisen, der so ausgeformt ist, dass der längliche Abschnitt (12) quer zu einem vom Mittelpunkt (M) der Lagerungsöffnung (10) ausgehenden, radial verlaufenden Stahl verläuft.

A stator coupling (1) is proposed for the torsionally rigid connection of a rotary encoder and a drive, the stator coupling (1) having a plate (2) which has a first (3), a second (4) and a third ring (5), which are arranged in one plane, the first ring (3) being designed as an outer ring and surrounding the second ring (4) and the second ring (4) surrounding the third ring (5), the third ring (3) being one Has storage opening (10), two of the rings, which are adjacent, are each connected to one another by two webs, the webs (11) which connect the same rings to one another are arranged opposite one another with respect to the bearing opening, the webs (11) also being arranged in a double gimbal arrangement and each having an elongated section (12), which is shaped in such a way that the elongated section (12) extends transversely to a radially extending steel starting from the center point (M) of the bearing opening (10).

DE102019003071B3


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung