patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Abstandsermittlung basierend auf verschiedenen Tiefenschärfebereichen bei unterschiedlichen Fokuseinstellungen eines Objektivs

Patentnummer:DE102017129627B4
IPC Hauptklasse:G01B001114
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:12.12.17
Offenlegung:12.12.17
Patenterteilung:23.01.20

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zum optischen Ermitteln eines Abstands (O) zwischen (i) einem Sensorsystem (100) aufweisend einen Lichtempfänger (120) und ein Objektiv (110) und (ii) einem Objekt (395), welches sich in einer Szene (490) befindet, das Verfahren aufweisend
Erzeugen eines scharfen ersten Bildes des Objekts (395) auf dem Lichtempfänger (120) bei einer ersten Fokuseinstellung des Objektivs (110), wobei der ersten Fokuseinstellung ein erster Tiefenschärfebereich (T2) zugeordnet ist;
Erzeugen eines scharfen zweiten Bildes des Objekts (395) auf dem Lichtempfänger (120) bei einer zweiten Fokuseinstellung, wobei der zweiten Fokuseinstellung ein zweiter Tiefenschärfebereich (T3) zugeordnet ist; wobei der zweite Tiefenschärfebereich (T3) und der erste Tiefenschärfebereich (T2) unterschiedlich sind und die beiden Tiefenschärfebereiche (T2, T3) sich in einem Überlappungsbereich (L23) räumlich überlappen; und
Berechnen, basierend auf der ersten Fokuseinstellung und der zweiten Fokuseinstellung,
(a) einer ersten Distanz (U1) zwischen dem Sensorsystem (100) und einem in Bezug auf des Sensorsystem (100) nahen Ende des Überlappungsbereiches (L23) und
(b) einer zweiten Distanz (U2) zwischen dem Sensorsystem (100) und einem in Bezug auf das Sensorsystem (100) fernen Ende des Überlappungsbereiches (L23); und
Ermitteln des Abstands (O) basierend auf der ersten Distanz (U1) und der zweiten Distanz (U2), wobei der ermittelte Abstand (O) zwischen der ersten Distanz (U1) und der zweiten Distanz (U2) liegt; wobei das Verfahren ferner aufweist
Bewerten des scharfen ersten Bildes mit einem ersten Schärfe-Bewertungsfaktor und
Bewerten des scharfen zweiten Bildes mit einem zweiten Schärfe-Bewertungsfaktor;
wobei das Ermitteln des Abstandes (O) ferner auf dem ersten Schärfe-Bewertungsfaktor und/oder auf dem zweiten Schärfe-Bewertungsfaktor basiert.

DE102017129627B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung