patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Drehgeber

Patentnummer:DE112011104863B4
IPC Hauptklasse:G01D0005245
Anmelder:Mitsubishi Electric Corporation (0)
Tokyo, JP
Erfinder:Okamuro, Takashi (0)
Tokio/Tokyo, JP
Omura, Yoichi (0)
Tokyo, JP
Anmeldung:09.02.11
Offenlegung:09.02.11
Patenterteilung:13.06.19

Abstract / Hauptanspruch
Drehgeber (91, 92, 93, 94) mit:
- einer Drehgebereinheit (30), die mit einer Drehachse (11), die drehbar in einem Metallgehäuse (20) gehalten ist, verbunden ist;
- einer Drehzahlerfassungseinheit (40), die durch das Metallgehäuse (20) gehalten ist, um eine Drehzahl der Drehgebereinheit (30) zu erfassen und Wärme erzeugt;
- einer zylindrischen Abdeckung aus isolierendem Harz (51) mit einem mit dem Metallgehäuse (20) verbundenen Basisende, zum Aufnehmen der Drehgebereinheit (30) und der Drehzahlerfassungseinheit (40) darin, gekennzeichnet durch einen Metalldeckel (53) zum Schließen einer Öffnung des anderen Endes der Abdeckung aus isolierendem Harz (51) und durch eine geschirmte Leitung (45), die elektrisch mit der Drehzahlerfassungseinheit (40) verbunden und durch einen Leitungsausgang (54) des Metalldeckels (53) herausgeführt ist, wobei ein Basisendteil (45a) der geschirmten Leitung (45) eine Abschirmung (46) aufweist, die durch Abziehen einer isolierenden Beschichtung (45b) freiliegt, wobei das Basisendteil (45a) mittels einer rundumlaufend daran angebrachten Hülse (47) in den Leitungsausgang (54) des Metalldeckels (53) eingepresst ist, wobei die Abschirmung (46) der geschirmten Leitung (45) wärmetransferfähig und elektrisch mit dem Metalldeckel (53) verbunden ist, sodass von der Drehzahlerfassungseinheit (40) erzeugte Wärme auf den Metalldeckel (53) und von dem Metalldeckel (53) über die Hülse (47) zu der Abschirmung (46) der geschirmten Leitung (45) übertragen wird, wobei die Abschirmung (46) als Wärmesenke dient.

This rotary encoder is provided with: a rotary encoding unit, which is attached to a rotating shaft that is rotatably held by a metal housing; a rotation quantity detection unit, which is supported by the metal housing, detects the rotation quantity of the rotary encoding unit, and generates heat; a cylindrical insulating resin cover, which has a base end thereof attached to the metal housing, and which houses the rotary encoding unit and the rotation quantity detection unit; a metal cover, which covers an opening in the other end of the insulating resin cover; and a shield cable, which is electrically connected to the rotation quantity detection unit, and is taken out to the outside from a cable taking out port in the metal cover, and which has a shield thereof heat-conductively and electrically connected to the metal cover.

L'invention concerne un encodeur rotatif comprenant : une unité d'encodage rotative qui est attachée à un arbre rotatif qui est maintenu en rotation par un logement métallique ; une unité de détection de degré de rotation qui est supportée par le logement en métal, détecte le degré de rotation de l'unité d'encodage rotative et produit de la chaleur ; un couvercle cylindrique isolant en résine dont une extrémité base est attachée au logement en métal et qui comprend l'unité d'encodage rotative et l'unité de détection de degré de rotation ; un couvercle en métal qui recouvre une ouverture dans l'autre extrémité du couvercle isolant en résine ; et un câble de blindage, qui est raccordé électriquement à l'unité de détection de degré de rotation et qui est tiré vers l'extérieur à partir d'un orifice de sortie de câble dans le couvercle métallique, et qui comporte un blindage raccordé thermiquement et électriquement au couvercle en métal.

DE112011104863B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung