patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Koordinatenmessgerät mit einem optischen Messkopf

Patentnummer:DE102017110929B4
IPC Hauptklasse:G01B001103
Anmelder:Carl Zeiss AG (0)
Carl Zeiss Strasse 22, 73447 Oberkochen, DE
Erfinder:WINTEROT, Johannes (0)
Kornblumenweg 10, 07745 Jena, DE
Anmeldung:19.05.17
Offenlegung:19.05.17
Patenterteilung:19.06.19

Abstract / Hauptanspruch
Koordinatenmessgerät, mit einem optischen Messkopf (18) zum Bestimmen von Raumkoordinaten an einem zu vermessenden Werkstück (14), wobei der optische Messkopf (14) ein optisches System (40; ...; 40g) aufweist, das ein erstes optisches Abbildungssystem (42; ...; 42g) und ein zweites optisches Abbildungssystem (44; ...; 44g) aufweist, wobei das erste optische Abbildungssystem (42; ...; 42g) entlang eines ersten Abbildungsstrahlengangs (46; ...; 46g) aus einem ersten Objektbereich (48; ...; 48g) in einer ersten objektseitigen Fokusebene (50; ...; 50g) auf einen Bildbereich (52; ...; 52g) eines in einer Bildebene (56; ...; 56g) angeordneten stationären Bildaufnehmers (54; ...; 54g) mit einer ersten Vergrößerung abbildet, und wobei das zweite optische Abbildungssystem (44; ...; 44g) entlang eines zweiten Abbildungsstrahlengangs (58; ...; 58g) aus einem zweiten Objektbereich (60; ...; 60g) in einer zweiten Fokusebene (62; ...; 62g) auf den Bildbereich (52; ...; 52g) des Bildaufnehmers (54; ...; 54g) mit einer zweiten Vergrößerung abbildet, wobei die erste Vergrößerung um einen Faktor von zumindest 5 größer ist als die zweite Vergrößerung, wobei die erste Fokusebene (50; ...; 50g) und die zweite Fokusebene (62; ...; 62g) einen fixen Abstand zur Bildebene (56; ...; 56g) aufweisen, und wobei der erste Objektbereich (48; ...; 48g) und der zweite Objektbereich (60; ...; 60g) zueinander zentriert sind.

DE102017110929B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung