patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Vorrichtung und Verfahren zur Detektion von Durchgängen in einem Objekt

Patentnummer:DE102016206196B4
IPC Hauptklasse:G01B001124
Anmelder:Pepperl + Fuchs GmbH (0)
Lilienthalstrasse 200, 68307 Mannheim, DE
Erfinder:
Anmeldung:13.04.16
Offenlegung:13.04.16
Patenterteilung:02.05.19

Abstract / Hauptanspruch
Vorrichtung zur Detektion von Durchgängen (1) in einem Objekt (2), mit einer Beleuchtungseinrichtung (3) zum Durchstrahlen der Durchgänge (1) mit einem Beleuchtungslicht in einer Beleuchtungsrichtung (4),
einem in Beleuchtungsrichtung (4) hinter dem Objekt (2) oder in den Durchgängen (1) des Objekts (2) anordenbaren Reflektor (5) und
einer Kamera (6) zur Erfassung von von dem Reflektor (5) durch mindestens einen Durchgang (1) oder von dem Reflektor (5) von mindestens einem Durchgang (1) aus reflektiertem Detektionslicht,
wobei das Beleuchtungslicht mindestens zwei unterschiedliche Farbkomponenten aufweist, wobei der Reflektor (5) nur eine der zwei Farbkomponenten aufweist oder in einer der zwei Farbkomponenten eingefärbt ist und
wobei der Reflektor (5) mit der Beleuchtungseinrichtung (3) und/oder der Kamera (6) hinsichtlich deren Bewegung gekoppelt ist.

DE102016206196B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung