patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Längskörper mit einer eine Längsrichtung definierenden Längsachse

Patentnummer:DE102006003915B4
IPC Hauptklasse:G01B000304
Anmelder:Robert Bosch GmbH (0)
Postfach 30 02 20, 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:SCHMITT, Peter (0)
Vogelherd 60, 91058 Erlangen, DE
Anmeldung:27.01.06
Offenlegung:27.01.06
Patenterteilung:09.05.19

Abstract / Hauptanspruch
Längskörper mit einer eine Längsrichtung definierenden Längsachse (5) umfassend Maßmarkierungen (37 , 39), die jeweils entlang der Längsrichtung des Längskörpers verteilten Positionen zugeordnet sind und im Zuge einer Relativbewegung zwischen einem relativ zu dem Längskörper in dessen Längsrichtung beweglichen weiteren Körper und dem Längskörper erfassbar sind, und ein die Maßmarkierungen abdeckendes Abdeckband (47), das von dem Längskörper gesondert ausgebildet ist und in dessen Längsrichtung verläuft, wobei das Abdeckband (47) mit seiner dem Längskörper zugewandten Flachseite auf Auflageflächen (14 , 49) des Längskörpers aufliegt, dadurch gekennzeichnet, dass das Abdeckband (47) an seinem Stirnende eine Mehrzahl von in Querrichtung des Abdeckbands aufeinander folgenden, punktförmigen Schweißverbindungen aufweist, an denen das Abdeckband (47) mit Auflageflächen (14) am Längskörper jeweils eine Materialverschmelzungszone (73) bildet, wobei der Längskörper an seinem Stirnende eine quer zu seiner Längsachse verlaufende Fase (14) aufweist, wobei die Materialverschmelzungszonen (73) im Bereich der Fase angeordnet sind.

DE102006003915B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung