patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren und Vorrichtung zur Vermessung eines Lagerbauteils

Patentnummer:DE102010015689B4
IPC Hauptklasse:G01B001114
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:21.04.10
Offenlegung:21.04.10
Patenterteilung:23.05.19

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zur Vermessung eines Lagerbauteils (1), das eine erste Stirnfläche (3) und eine zweite Stirnfläche (4) aufweist, die entlang einer Rotationsachse (2) des Lagerbauteils (1) beabstandet zueinander angeordnet sind, wobei
- die erste Stirnfläche (3) des Lagerbauteils (1) mit Lichtstrahlen (12) wenigstens dreier Triangulatoren (6) abgetastet wird,
- von der ersten Stirnfläche (3) reflektierte Lichtstrahlen (13) von den Triangulatoren (6) detektiert werden und Messsignale erzeugt werden,
- die zweite Stirnfläche (4) des Lagerbauteils (1) mit Lichtstrahlen (12) wenigstens dreier weiterer Triangulatoren (6) abgetastet wird,
- von der zweiten Stirnfläche (4) reflektierte Lichtstrahlenen (13) von den weiteren Triangulatoren (6) detektiert werden und weitere Messsignale erzeugt werden,
- die Erzeugung der Lichtstrahlen (12) und/oder die Detektion der reflektierten Lichtstrahlen (13) zeitgleich getriggert werden,
- aus den Messsignalen und den weiteren Messsignalen ein von der Lage der ersten Stirnfläche (3) und der Lage der zweiten Stirnfläche (4) abhängiges Längenmaß des Lagerbauteils (1) ermittelt wird und
- als Längenmaß die maximale Entfernung zwischen der ersten Stirnfläche (3) und der zweiten Stirnfläche (4) ermittelt wird.

DE102010015689B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung