patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren und Vorrichtung zum Justieren eines Paars mittels elektromagnetischer Strahlung messender Messköpfe

Patentnummer:DE102013017288B4
IPC Hauptklasse:G01B001114
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:17.10.13
Offenlegung:17.10.13
Patenterteilung:23.05.19

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zum Justieren eines Paars mittels elektromagnetischer Strahlung messender Messköpfe von optischen Sensoren in einer Vorrichtung für die Abstands- und Dickenmessung an bandförmigen Materialien und an Stückgütern, die in einer Messebene zwischen den Messköpfen, die sowohl als Sender als auch als Empfänger arbeiten, für die Abstands- und Dickenmessung positioniert werden, wobei die Messköpfe in einer gegenüber liegenden Anordnung idealerweise so positioniert sind, dass die jeweils von den Messköpfen ausgehenden Strahlen auf einer gemeinsamen Achse, als x-Achse definiert, liegen, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens der eine Messkopf zur Justierung der beiden Strahlen so verstellbar ist, dass die beiden Strahlen auf der gemeinsamen x-Achse liegen, indem mindestens einer der beiden Messköpfe um mindestens zwei Drehachsen, die in y-Richtung und in z-Richtung verlaufen, gedreht wird, und in Richtung von mindestens zwei Linearachsen, die in y-Richtung und in z-Richtung verlaufen, verschoben wird, wobei die x-Achse, die y-Achse und die z-Achse ein orthogonales Koordinatensystem bilden, und dass für diese Justierung der eine Messkopf als Sender und der andere Messkopf als Empfänger in einer konfokalen Anordnung eingesetzt werden, bei der Foki in der Nähe von Eintritts- und Austrittsöffnungen von Faseroptiken der Messköpfe liegen, und die Genauigkeit der Justierung aufgrund der Stärke des im Empfänger empfangenen Signals beurteilt wird.

DE102013017288B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung