patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren zur Abstandsmessung mittels trajektoriebasierter Triangulation

Patentnummer:DE102018101023B3
IPC Hauptklasse:G01B001125
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:18.01.18
Offenlegung:18.01.18
Patenterteilung:29.05.19

Abstract / Hauptanspruch
Vorliegend wird ein Verfahren bereitgestellt zum Ermitteln eines Abstandes zwischen einem Fahrzeug und einer Projektionsfläche, auf die mittels eines Scheinwerfers des Fahrzeugs ein charakteristisches Lichtmuster projiziert wird, welches von einer Bilderfassungseinheit des Fahrzeugs erfasst wird, wobei das charakteristische Lichtmuster charakteristische Strukturen aufweist, welche jeweils von einer lichterzeugenden Einheit des Scheinwerfers erzeugt werden. Der Abstand wird ermittelt auf Basis einer Korrelation zwischen der Position der charakteristischen Struktur auf dem diese erzeugenden Lichtstrahl und der Position dieser charakteristischen Struktur im Bild der Fahrzeugkamera auf einer Trajektorie, die im Bild der Fahrzeugkamera dem erzeugenden Lichtstrahl entspricht.

DE102018101023B3


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung