patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Magnetischer Absolut-Positionskodierer mit Binär- und Dezimal-Ausgabe

Patentnummer:DE112008002827B4
IPC Hauptklasse:G01D000514
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:15.10.08
Offenlegung:22.10.07
Patenterteilung:21.03.19

Abstract / Hauptanspruch
Magnetischer Absolut-Positionskodierer, aufweisend:
- eine erste Magnetspur, die eine erste Anzahl an Nord-/Süd-Polpaaren aufweist, die dafür dient, eine Binär-Ausgabe zu liefern;
- eine zweite Magnetspur, die eine zweite Anzahl an Nord-/Süd-Polpaaren aufweist, die dafür dient, eine Dezimal-Ausgabe zu liefern;
- einen ersten magnetischen Sensor, der in der Nähe der ersten Magnetspur angeordnet ist, um das Magnetfeld der ersten Magnetspur zu erfassen;
- einen zweiten magnetischen Sensor, der in der Nähe der zweiten Magnetspur angeordnet ist, um das Magnetfeld der zweiten Magnetspur zu erfassen;
- eine dritte Magnetspur, die ein einziges Nord-/Süd-Polpaar umfasst; und
- mehrere Hall-Effekt-Einrichtungen, die in der Nähe der dritten Magnetspur angeordnet sind, um das Magnetfeld der dritten Magnetspur zu erfassen;
- wobei der Kodierer selektiv derart betriebsfähig ist, dass er eine von der Binär-Ausgabe und der Dezimal-Ausgabe liefert.

An absolute position magnetic encoder includes a first magnetic track configured for a binary output, a second magnetic track configured for a decimal output, a first magnetic sensor positioned proximate the first magnetic track to detect the magnetic field of the first magnetic track, and a second magnetic sensor positioned proximate the second magnetic track to detect the magnetic field of the second magnetic track. The encoder is selectively operable to provide one of the binary output and the decimal output.

L'invention concerne un codeur magnétique de position absolue comprenant une première piste magnétique configurée en vue d'une sortie binaire, une deuxième piste magnétique configurée en vue d'une sortie décimale, un premier capteur magnétique positionné à proximité de la première piste magnétique pour détecter le champ magnétique de la première piste magnétique, et un deuxième capteur magnétique à proximité de la deuxième piste magnétique pour détecter le champ magnétique de la deuxième piste magnétique. Le codeur peut être exploité sélectivement pour donner une des deux sorties binaire et décimale.

DE112008002827B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung