patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren zur Inbetriebnahme eines Sensors der Automatisierungstechnik

Patentnummer:DE102016202106B4
IPC Hauptklasse:G01D000512
Anmelder:ifm electronic gmbh (0)
45128, Essen, DE
Erfinder:
Anmeldung:12.02.16
Offenlegung:13.02.15
Patenterteilung:06.12.18

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zur Inbetriebnahme eines Sensors (1) der Automatisierungstechnik, der mehrere separat schaltbare elektrische Verbrauchermodule (2, 4, 5, 10) aufweist, die von einem Mikrocontroller (3) angesteuert und geschaltet werden, wobei ein Verbrauchermodul als Testmodul (10) ausgebildet ist, dessen Last über den Mikrocontroller (3) einstellbar ist,
mit folgenden Verfahrensschritten:
a) Verbinden des Sensors (1) mit einer externen Spannungsquelle
b) Starten des Mikrocontrollers (3)
c) Erfassen der intern zur Verfügung stehende Versorgungsspannung U B, die für die einwandfreie Funktion des Sensors (1), d.h. wenn alle Verbrauchermodule (2, 4, 5) bis auf das Testmodul (10) eingeschaltet sind, eine Minimalspannung Umin nicht unterschreiten darf
d) Einschalten des Testmoduls (10), wobei die Last des Testmoduls (10) der Last eines ersten Verbrauchermoduls entspricht
e) Ermittlung der zur Verfügung stehenden Versorgungsspannung U B
f) Abschalten des Testmoduls (10), Einschalten des ersten Verbrauchermoduls und Wiederholung des Verfahrens ab Schritt d) analog für alle Verbrauchermodule (2, 4, 5), falls U B ≥ Umin,
oder
Abbruch des Inbetriebnahmevorgangs, falls U B < Umin.

DE102016202106B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung