patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

METHOD AND DEVICE FOR MEASURING ANGLES | VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR WINKELMESSUNG | DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DESTINÉS À LA MESURE D'UN ANGLE

Patentnummer:EP3228994B1
IPC Hauptklasse:G01D0005347
Anmelder:Dr. Johannes Heidenhain GmbH (0)
83301, Traunreut, DE
Erfinder:
Anmeldung:12.01.17
Offenlegung:05.04.16
Patenterteilung:21.11.18

Abstract / Hauptanspruch
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Winkelmessung in Form eines Winkelmessgeräts (10), umfassend
• eine Codescheibe (20), die eine Codespur (25) mit einer absolut codierten Teilungsspur (26) und einer inkrementalen Teilungsspur (27) aufweist,
• wenigstens zwei Abtasteinheiten (30, 31), die versetzt über den Umfang der Codescheibe (20) angeordnet sind, zur Ermittlung von absoluten Positionswerten (PA_1, PA_2) und zur Erzeugung von inkrementalen Positionssignalen (P0_1, P90_1, P0_2, P90_2),
• eine Kontrolleinheit (40), der die absoluten Positionswerte (PA_1, PA_2) und die inkrementalen Positionssignale (P0_1, P90_1, P0_2, P90_2) zur Bildung eines korrigierten absoluten Positionswerts (PK) zuführbar sind und die eine Geräteschnittstelle (42) zur Kommunikation mit einer Folgeelektronik (100) aufweist.

Die Kontrolleinheit (40) umfasst eine Verarbeitungseinheit (41), mit einer Zählereinheit (60, 61) je Abtasteinheit (30, 31), die jeweils mit den absoluten Positionswerten (PA_1, PA_2) initialisierbar sind und mit denen Zustandswechsel der inkrementalen Positionssignale (P0_1, P90_1, P0_2, P90_2) zählbar sind. Die Zählerstände der Zählereinheiten (60, 61) sind als absolute Positionswerte (PZ_1, PZ_2) einer Korrektureinheit (65) zugeführt, die diese zum korrigierten Positionswert (PK) verarbeitet. (Figur 1)

EP3228994B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung