patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Normal und zugehörige Verfahren

Patentnummer:DE102014201508B4
IPC Hauptklasse:G01B0005008
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:28.01.14
Offenlegung:28.01.14
Patenterteilung:06.09.18

Abstract / Hauptanspruch
Normal mit
(a) einem Grundkörper (18),
(b) einem ersten Referenzkörper (22) und einem zweiten Referenzkörper (24), die gemeinsam eine erste Referenzanordnung (26) bilden, und
(c) einem dritten Referenzkörper (28) und zumindest einem vierten Referenzkörper (30), die gemeinsam eine zweite Referenzanordnung (32) bilden,
(d) wobei die Referenzkörper (22, 24, 28, 30) so auf dem Grundkörper (18) angeordnet sind, dass eine Referenzebene (E R) existiert, die durch die Referenzkörper (22, 24, 28, 30) verläuft,
(e) wobei die Querschnitte der Referenzkörper (22, 24, 28, 30) bezüglich der Referenzebene (E R) kreisförmig sind, und wobei
(f) ein erster Abstand (d 1) zwischen dem ersten Referenzkörper (22) und dem zweiten Referenzkörper (24) kleiner ist als die Hälfte der Radien (R22, R24) der Querschnitte des ersten Referenzkörpers (22) und des zweiten Referenzkörpers (24) und
ein zweiter Abstand (d 2) zwischen dem dritten Referenzkörper (28) und dem vierten Referenzkörper (30) kleiner ist als die Hälfte der Radien (R28, R30) der Querschnitte des dritten Referenzkörpers (28) und des vierten Referenzkörpers (30), dadurch gekennzeichnet, dass
(g) die erste Referenzanordnung (26) und die zweite Referenzanordnung (32) so zueinander angeordnet sind, dass eine Tastkugel (14) mit einem Radius (R 14), der kleiner ist als alle Radien (R22, R24, R28, R30) der Querschnitte der Referenzkörper (22, 24, 28, 30),
- auf einem geraden Pfad (P), der in der Referenzebene (E R) verläuft,
- aus einer ersten Antastposition, in der die Tastkugel (14) an den Referenzkörpern (22, 24, 28, 30) der ersten Referenzanordnung (26) antastet,
- in eine zweite Antastposition, in der die Tastkugel (14) an den Referenzkörpern (22, 24, 28, 30) der zweiten Referenzanordnung (32) antastet, verfahrbar ist, so dass das Normal (16) als Lückennormal verwendbar ist.

DE102014201508B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung