patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Stereoscopic examination system, stereoscopic image processing apparatus and operating method | Stereo-Untersuchungssysteme und Stereo-Bilderzeugungsvorrichtung sowie Verfahren zum Betrieb einer solchen | Système d'inspection stéréoscopique, appareil de traitement d'images stéréoscopiques et procédé de mise en oeuvre

Patentnummer:EP1804104B1
IPC Hauptklasse:G01B001124
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:03.02.03
Offenlegung:04.02.02
Patenterteilung:05.09.18

Abstract / Hauptanspruch
Es wird ein Stereo-Untersuchungssystem zur Abbildung eines Objekts (8d) vorgeschlagen, welches eine Objektivanordnung (3d) mit einer optischen Achse (5d) und einer Objektebene zur Anordnung des abzubildenden Objekts (8d), wobei die Objektivanordnung (3d) aus der Objektebene in einen Raumwinkelbereich emittiertes objektseitiges Strahlenbündel empfängt und in ein bildseitiges Strahlenbündel (13d) überführt, eine Selektoranordnung zur Auswahl von wenigstens einem Paar von Teilstrahlenbündeln aus dem bildseitigen Strahlenbündel (13d), sowie eine Bildübertragungsvorrichtung (45d, 46d, 45d', 46d'), um eine Darstellung von durch die beiden Teilstrahlenbündel jeweils bereitgestellten Bildern des Objekts (8d) zu erzeugen, umfaßt.

Das Stereo-Untersuchungssystem zeichnet sich dadurch aus, dass die Selektoranordnung dazu ausgebildet ist, einen Strahlquerschnitt wenigstens eines der beiden Teilstrahlenbündel relativ zu einem Strahlquerschnitt des bildseitigen Strahlenbündels (13d) zu verlagern, wobei eine Steuerung vorgesehen ist, um die Selektoranordnung zur Verlagerung des Strahlquerschnitts des wenigstens einen Teilstrahlenbündels in Umfangsrichtung um die optische Achse (5d) anzusteuern.

EP1804104B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung