patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

System und Verfahren zur Erfassung der relativen Lage zweier Teile

Patentnummer:DE102014000503B4
IPC Hauptklasse:G01B000700
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:20.01.14
Offenlegung:20.01.14
Patenterteilung:28.06.18

Abstract / Hauptanspruch
System zur Erfassung der relativen Lage zweier Teile,
wobei an einem der Teile eine Strecke angeordnet ist, die von einer Wechselspanngsquelle gespeist wird,
wobei die Strecke aus in Streckenrichtung hintereinander angeordneten und elektrisch seriell verbundenen Vierpolen zusammengesetzt ist oder einer solchermaßen seriell verschalteten Vierpolen elektrisch gleichwertig ist,
insbesondere wobei der Vierpol einen unteren und einen oberen Eingangspol und einen unteren und einen oberen Ausgangspol aufweist,
wobei bei jedem Vierpol zwischen dessen oberem Eingangspol und oberem Ausgangspol eine Induktivität angeordnet ist, wobei zwischen den beiden Ausgangspolen des Vierpols eine Kapazität, insbesondere also Kondensator C, angeordnet ist,
wobei die Frequenz der von der Wechselspannungsquelle erzeugten Wechselspannung derart vorgegeben ist, dass auf der Strecke eine stehende Welle angeregt wird und/oder dass der Verlauf einer Spannungsamplitude in Streckenrichtung eine stehende Welle, insbesondere als Grundschwingung oder Oberschwingung, ist,
wobei am zweiten Teil zumindest zwei Sensoren angeordnet sind, die mit einer Auswerteelektronik verbunden sind,
wobei der Ausgang des letzten Vierpols mit dem Eingang des ersten Vierpols der Strecke verbunden ist,
insbesondere also der obere Eingangspol des ersten Vierpols mit dem oberen Ausgangspol des letzten Vierpols der Strecke verbunden ist und der untere Eingangspol des ersten Vierpols mit dem unteren Ausgangspol des letzten Vierpols der Strecke verbunden ist.

DE102014000503B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung