patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Verfahren, Vorrichtung und System zum Überwachen des Bestimmens eines Rotorwinkels einer rotierenden Welle mittels eines Resolvers

Patentnummer:DE102009046923B4
IPC Hauptklasse:G01B000730
Anmelder:Lenze Automation GmbH (0)
Hans-Lenze-Strasse 1, 31855 Aerzen, DE
Erfinder:
Anmeldung:20.11.09
Offenlegung:20.11.09
Patenterteilung:05.07.18

Abstract / Hauptanspruch
Verfahren zum Überwachen des Bestimmens eines Rotorwinkels (φ) einer rotierenden Welle (300) mittels eines Resolvers,
- wobei der Resolver umfasst:
- mindestens eine erste Statorwicklung (100),
- mindestens eine zweite Statorwicklung (101), deren Wicklungsachse zur Wicklungsachse der mindestens einen ersten Statorwicklung in einem rechten Winkel steht, und
- mindestens eine Rotorwicklung (102), die mit der rotierenden Welle drehfest verbunden ist,
- wobei der Rotorwinkel mittels Rotorerregung oder Statorerregung bestimmt wird, mit folgenden Überwachungsschritten, die unabhängig von dem Bestimmen des Rotorwinkels mittels Rotorerregung oder Statorerregung durchgeführten werden:
- Messen von Spannungsverläufen an der mindestens einen ersten Statorwicklung und/oder der mindestens einen zweiten Statorwicklung und/oder der mindestens einen Rotorwicklung,
- Messen von Stromverläufen in die mindestens eine erste Statorwicklung und/oder die mindestens eine zweite Statorwicklung und/oder die mindestens eine Rotorwicklung und
- Auswerten der gemessenen Spannungsverläufe und/oder der gemessenen Stromverläufe zum Überwachen des Bestimmens des Rotorwinkels,
- wobei die gemessenen Spannungsverläufe und die gemessenen Stromverläufe zum mindestens einfach redundanten Bestimmen des Rotorwinkels ausgewertet werden, unabhängig von dem Bestimmen des Rotorwinkels mittels Rotorerregung oder Statorerregung.

DE102009046923B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung