patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

MEASURING MACHINE FOR MEASURING WORKPIECES | MESSMASCHINE ZUM VERMESSEN VON WERKSTÜCKEN | MACHINE DE MESURE DE PIECES A USINER

Patentnummer:EP3048413B1
IPC Hauptklasse:G01B002104
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:06.11.15
Offenlegung:23.01.15
Patenterteilung:07.03.18

Abstract / Hauptanspruch
Die Messmaschine (1) zum Vermessen von Werkstücken (23, 23a) weist einen Maschinentisch (2) und eine Mechanik bestehend aus einem in einer ersten Linearachse bewegbaren Messschlitten, einem an dem Messschlitten angeordneten, in einer zweiten Linearachse bewegbaren Querschlitten und einer an dem Querschlitten angeordneten, in einer dritten Linearachse bewegbaren Pinole (7) auf. An der Pinole (7) ist neben einem Sensor (9) zum Vermessen des Werkstücks auch ein Greifer (11) angeordnet, mittels welchem ein Werkstück (23a) einem Magazin (22) entnommen und an die Spannvorrichtung (20) übergeben bzw. aus der Spannvorrichtung (20) entnommen und an das Magazin (22) übergeben werden kann. Durch diese Ausbildung kann die bestehende Mechanik der Messmaschine (1) genutzt werden, um ein zu vermessendes Werkstück (23, 23a) maschinell an den Messplatz zu überführen und auch wieder daraus zu entnehmen.

EP3048413B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung