patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Vorrichtung zur Positionsbestimmung wenigstens eines Raumpunktes eines Körpers innerhalb eines kartesischen Koordinatensystems

Patentnummer:DE102016219257B3
IPC Hauptklasse:G01B0005004
Anmelder:
Erfinder:
Anmeldung:05.10.16
Offenlegung:05.10.16
Patenterteilung:15.02.18

Abstract / Hauptanspruch
Beschrieben wird eine Vorrichtung zur Positionsbestimmung wenigstens eines Raumpunktes eines Körpers innerhalb eines kartesischen Koordinatensystems, das durch drei orthogonal zueinander orientierte Raumachsen, eine erste, zweite und dritte Raumachse, definiert ist.
Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass ein erster Wegsensor derart ausgebildet und angeordnet ist, dass der erste Wegsensor eine Lageänderung des Körpers längs der ersten Raumachse erfasst. Ferner ist ein zweiter Wegsensor derart ausgebildet und angeordnet, dass der zweite Wegsensor eine Lageänderung eines längs der ersten Raumachse linear beweglich gelagerten ersten Zwischenkörpers erfasst, der über eine erste Proportionalkinematik mit dem Körper in Wirkverbindung steht, die eine Linearbewegung des Körpers längs der zweiten Raumachse in eine proportionale Lageänderung des ersten Zwischenkörpers längs der ersten Raumachse umsetzt, und schließlich ist ein dritter Wegsensor derart ausgebildet und angeordnet, dass der dritte Wegsensor eine Lageänderung eines längs der ersten Raumachse linear beweglich gelagerten zweiten Zwischenkörpers erfasst, der über eine zweite Proportionalkinematik mit dem Körper in Wirkverbindung steht, die eine Linearbewegung des Körpers längs der dritten Raumachse in eine proportionale Lageänderung des zweiten Zwischenkörpers längs der ersten Raumachse umsetzt.

DE102016219257B3


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung