patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

METHOD FOR DETECTING A PROFILE OF AN ASSEMBLY PASSING THROUGH A DETECTION AREA OF A DISTANCE SENSOR | VERFAHREN ZUR ERKENNUNG EINES PROFILS EINER EINEN DETEKTIONSBEREICH EINES ABSTANDSSENSORS DURCHLAUFENDEN ANORDNUNG | PROCEDE DE RECONNAISSANCE D'UN PROFIL D'UN SYSTEME PASSANT DANS UNE ZONE DE DETECTION D'UN CAPTEUR DE DISTANCE

Patentnummer:EP3171125B1
IPC Hauptklasse:G01B001106
Anmelder:SICK AG (0)
79183, Waldkirch, DE
Erfinder:
Anmeldung:30.08.16
Offenlegung:19.11.15
Patenterteilung:24.01.18

Abstract / Hauptanspruch
Es ist ein Verfahren zur Erkennung eines Profils einer einen Detektionsbereich eines Abstandssensors durchlaufenden Anordnung vorgesehen. Dabei ist der Abstandssensor dazu ausgebildet, fortlaufend einen Abstand einer in einem Detektionsbereich des Abstandssensors befindlichen jeweiligen Oberfläche der Anordnung zu dem Abstandssensor zu ermitteln. Das Verfahren ist entsprechend einem endlichen Automaten ausgebildet, der zumindest einen Ruhezustand, einen Auswertezustand und mehrere Messzustände aufweist, wobei den Messzuständen jeweils ein Wertebereich des Abstandes zugeordnet ist. In Reaktion auf ein Aktivierungsereignis geht der endliche Automat aus dem Ruhezustand in einen Messzustand über. Aus einem Messzustand in einen anderen Messzustand geht der endliche Automat über, wenn der Abstandssensor einen Abstand ermittelt, der innerhalb des dem anderen Messzustand zugeordneten Wertebereichs liegt. Dabei wird eine Abfolge der Messzustände erfasst. In Reaktion auf ein Deaktivierungsereignis geht der endliche Automat aus einem Messzustand in den Auswertezustand über, in dem in Abhängigkeit von einem Vergleich der erfassten Abfolge mit einer dem zu erkennenden Profil entsprechenden Referenzabfolge festgestellt wird, ob eine Profilübereinstimmung oder eine Profilabweichung vorliegt.

EP3171125B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .