patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Method and device for determining the 3D coordinates of an object | Verfahren und Vorrichtung zum Bestimmen der 3D-Koordinaten eines Objekts | Procédé et dispositif destinés à déterminer les coordonnées 3D d'un objet

Patentnummer:EP2574876B1
IPC Hauptklasse:G01B001125
Anmelder:
Erfinder:Daxauer, Herbert (0)
Walchsee, AT; Mayer, Thomas, Dipl.-Ing., 83059, Kolbermoor, DE
Mayer, Thomas (0)
Hermann Löns Strasse 32, 83059 Kolbermoor, DE
Steinbichler, Marcus (0)
Dr., Sonnwendstraße 1, 83115 Neubeuern, DE
Anmeldung:11.09.12
Offenlegung:30.09.11
Patenterteilung:15.11.17

Abstract / Hauptanspruch
Bei einem Verfahren zum Bestimmen der 3D-Koordinaten eines Objekts wird ein Muster (6) von einem Projektor (3) auf das Objekt (1) projiziert, das von dem Objekt (1) reflektierte Licht von einer Kamera (4) aufgenommen und die von der Kamera (4) aufgenommenen Aufnahmen ausgewertet. Von einer Referenzkamera (5) werden Referenzmarken (8) auf und/oder neben dem Objekt (1) aufgenommen. Die Referenzkamera (5) hat ein größeres Gesichtsfeld (9) als die Kamera (4). Um ein derartiges Verfahren zu verbessern ist die Referenzkamera (5) mit der Kamera (4) oder mit einem 3D-Sensor (2) verbunden, der den Projektor (3) und die Kamera (4) umfaßt ( Fig. 1).

EP2574876B1


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .