patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Lasertriangulationsvorrichtung und -verfahren mit Bildzeichenerkennung

Patentnummer:DE102013001359B4
IPC Hauptklasse:G01B001114
Anmelder:Baumer Electric AG (0)
Frauenfeld, CH
Erfinder:Rietmann, Christof (0)
Oberdorfstrasse 9, 9508 Weingarten, CH
Anmeldung:28.01.13
Offenlegung:28.01.13
Patenterteilung:26.10.17

Abstract / Hauptanspruch
Vorrichtung (1) zur optischen Abstandsmessung nach dem Triangulationsprinzip, mit einer Lagebestimmungseinrichtung (41) zur Erfassung einer Projektion (201) auf einem Objekt (100), zu dem ein Abstand (D) zu bestimmen ist, wobei die Lagebestimmungseinrichtung (41) ausgestaltet ist, eine Repräsentation (301) der Projektion (201) in Datenform mit einem vorbestimmten Referenzmuster (400) zu vergleichen, dadurch gekennzeichnet, dass die Lagebestimmungseinrichtung (41) ausgestaltet ist, anhand des Vergleiches einen Messpunkt (X) für die Abstandsmessung zu ermitteln und eine Projektionseinrichtung (20) zum Projizieren der Projektion (201) auf das Objekt (100) umfasst ist, wobei die Projektionseinrichtung (20) ausgestaltet ist, die Projektion (201) in Form eines Bildzeichens zu projizieren, wobei das Bildzeichen wenigstens zwei Abschnitte (202a, 202b, 202c, 202d, 203a, 203b, 203c, 203d) aufweist, die in einem vorbestimmten Winkel zueinander verlaufen.

DE102013001359B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .